Vorschaubild Referenzschule für Medienbildung
Trend

Referenzschule für Medienbildung

Möglichkeiten zur fachbezogenen Verankerung der verschiedenen Kompetenzbereiche unterteilt nach unterschiedlichen Jahrgangsstufen.

Grund- und Mittelschule Blaichach
neu.gms-blaichach.de/

Überblick

Zielsetzung

Als Referenzschule für Medienbildung soll die Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern gefördert werden. Dabei werden sieben sogenannte Stationen beschrieben: (1) Medienanalyse, (2) Mediengesellschaft, (3) Information & Wissen, (4) Kommunikation & Kooperation, (5) Darstellung & Präsentation und (6) Medienrecht & Sicherheit, die bei der Kompetenzförderung unterstützen sollen.

Zentrale Inhalte

In dem Medienentwicklungsplan wird der gesamte Prozess der Grund- und Mittelschule Blaichach auf dem Weg zur Referenzschule für Medienbildung beschrieben und so nachvollziehbar gemacht. Als eine Maßnahme wird dort auch das Medien- und Methodencurriculum vorgestellt. Hier werden entsprechend der verschiedenen Kompetenzbereiche (hier der Stationen) und unterteilt in die unterschiedlichen Jahrgangsstufen und Fächer Wege zur Integration in den Unterricht dargestellt. Dabei wird auch auf andere Portale (z.B. mebis Bildungsserver) verlinkt und der Bildungsplanbezug verdeutlicht.

Kompetenzen in der digitalen Welt
  • Suchen, Verarbeiten & Aufbewahren
  • Kommunizieren & Kooperieren
  • Produzieren & Präsentieren
  • Schützen & sicher Agieren
  • Problemlösen & Handeln
  • Analysieren & Reflektieren

Hinweise

Hintergrund

Nachdem die Grund- und Mittelschule Blaibach zwei Jahre an dem Projekt "Referenzschule für Medienbildung" teilgenommen hatte, wurde ihr 2016 der Status zur Referenzschule für Medienbildung verliehen.

Anlagen / Weiterführende Links