Vorschaubild Bodenarten bestimmen
Unterrichtsbaustein

Bodenarten bestimmen

Schüler ordnen mithilfe der Fingerprobe Bodenproben einer Bodenart zu und teilen ihre Erfahrungen anschließend in einer Online-Community.

Gesine Liese
Julia Husung
Kinderforscher an der TUHH
Stephanie Stelzer

Einstieg

Ziele

Schüler_innen setzen sich mit den Eigenschaften der Bodenarten Sand, Ton und Lehm im Rahmen des Fingerprobentests auseinander. Dabei ordnen sie eine Bodenprobe einer der drei Bodenarten zu. Im Anschluss können sie ihre Erfahrungen in einer Online Community teilen.

Fachkompetenzen

Methodische Kompetenzen: einfache Versuche und Untersuchungen durchführen
Ergebnisse und Beobachtungen mit Fragestellungen/Vermutungen vergleichen Arbeitsergebnisse mit anderen austauschen

Kompetenzen in der digitalen Welt
  • Interagieren
  • Teilen
  • Zusammenarbeiten
  • Umgangsregeln kennen und einhalten (Netiquette)
  • Sicher in digitalen Umgebungen agieren
  • Persönliche Daten und Privatsphäre schützen
Medienausstattung

1:1 BYOD, 1:2 Tablets, Computerraum

Details

Informationen zum Unterrichtsgegenstand

Böden setzen sich aus organischen und anorganischen Bestandteilen zusammen, wobei der anorganische, mineralische Teil aus abgeriebenen Gestein einen großen Anteil ausmacht. Nach der Größe dieser Gesteinskörner werden verschiedene Bodenarten unterschieden. Zu den Hauptbodenarten in Deutschland zählen Sand, Ton und Lehm. Aufgrund der unterschiedlichen Korngrößen weisen die Bodenarten unterschiedliche Eigenschaften auf. Im Rahmen der Fingerprobe kann eine Zuordnung von Bodenproben zu einer Bodenart vorgenommen werden.

Beschreibung des Unterrichtsbausteins

Stellen Sie den Schülern verschiedene Bodenproben bereit oder gehen Sie mit ihnen raus in die Natur. Drucken Sie vor der Stunde das zum Test gehörende Arbeitsblatt auf der Kniffelix Webseite aus. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in 2er-Teams. Die Zweier-Gruppen untersuchen die Fragestellungen auf dem Arbeitsblatt. Ihre gesammelten Erkenntnisse können die Schüler_innen abschließend der Kniffelix Community teilen und diskutieren.

Bildungsplanbezug

Eigenschaften von nicht lebendigen Dingen nennen, beschreiben und vergleichen
Angepasstheit von Pflanzen
bewusstes Beobachten, Beschreiben und Protokollieren ausgewählter naturwissenschaftlicher Phänomene und Sachverhalte
Kennenlernen naturwissenschaftlicher Prinzipien und Arbeitstechniken auch anhand selbst durchgeführter Experimente

Möglichkeiten der Differenzierung / Individualisierung

Aufgeworfenen Fragestellungen in der Blog Community können Schüler bei Interesse nachgehen und ihr Wissen vertiefen.

Hinweise & Links

Hinweise

Der Unterrichtsbaustein ist Teil des Erde Rätsels auf dem Kniffelix Webblog.
Dort finden Sie auch das Arbeitsblatt zum Test zum Ausdrucken. Die Schüler_innen können im Anschluss an den Test im Web-Blog ihre Erfahrungen teilen. Dabei setzen sie sich im Rahmen der Community mit Datenschutz und der Internet-Netiquette auseinander.