Vorschaubild Das kollaborative Glossar im Geschichtsunterricht
Unterrichtsbaustein

Das kollaborative Glossar im Geschichtsunterricht

Historische Fachbegriffe sammeln, gemeinsam erklären, jederzeit und von jedem Ort - die Vorstufe zum Wiki.

Björn Grünke
Boris Steinegger
Katrin Pönicke
15. November 2018
15.11.2018

1. Einstieg

Ziele

Die Lernenden klären selbstständig wichtige Fachbegriffe und sammeln sie für alle zugänglich.

Fachkompetenzen

Die Schülerinnen und Schüler verwenden verbindliche Fachbegriffe und eigenen sich einen grundlegenden Fachwortschatz an.

Kompetenzen in der digitalen Welt
  • Speichern und Abrufen
  • Zusammenarbeiten
  • Umgangsregeln kennen und einhalten (Netiquette)
Medienausstattung

Digitale Projektionsfläche, z.B. interaktives Whiteboard, evtl. 1:1 Ausstattung

2. Details

Informationen zum Unterrichtsgegenstand

Das Verständnis historischer Fachbegriffe ist die Vorraussetzung um sich in der Geschichte orientieren zu können. Ziel dieses Unterrichtsbaustein ist es, dass die Lernenden gemeinsam die für sie zu klärenden Fachbegriffe auswählen, erklären und durch das Etherpad den Zugriff darauf für jeden jederzeit möglich machen.

Beschreibung des Unterrichtsbausteins

Direkt zu Beginn der Unterrichtseinheit "Mittelalter" gibt es eine kurze Einführung zur Bedeutung des Glossars im Allgemeinen. Anschließend werden Möglichkeiten und Probleme beim Arbeiten mit einem Etherpad besprochen und Regeln festgelegt. Anfangs sollte das Glossar chronologisch geführt werden, sobald eine gewisse Menge an Begriffen vorhanden ist, sollte zur alphabetischen Ordnung übergegangen werden.

Bildungsplanbezug

Bildungssprachliche Kompetenz: Anwendung von Fachsprache (Die Schülerinnen und Schüler eignen sich einen grundlegenden Fachwortschatz an, siehe Bildungsplan S.12)
Methodenkompetenz: Darstellen (Die Schülerinnen und Schüler nutzen verschiedene Formen zur Darstellung von Arbeitsergebnissen, siehe Bildungsplan Geschichte, S. 14).

Möglichkeiten der Differenzierung / Individualisierung

Die Zuordnung der Fachbegriffe kann die Lehrkraft differenzierend gestalten, schwächere Schülerinnen und Schüler erklären eher einfachere Begriffe etc. Es wäre auch möglich, dass die Schülerinnen und Schüler jeweils ein individualisiertes Glossar führen, also ein eigenes Pad anlegen.

3. Hinweise & Links

Hinweise

Das Glossar sollte unterrichtsbegleitend geführt werden. Gerade in der Einstiegsphase als Wiederholung der letzten Stunden kann das Glossar geöffnet und punktuell abgefragt werden. Die Lehrkraft richtet ein Etherpad ein. Die Kenntnis des Namens reicht, um zur Seite zu gelangen und mitarbeiten zu können. Jeder Nutzer kann eine eigene Schriftfarbe für sich einrichten, so dass Änderungen und deren Ursprung kenntlich gemacht werden können. Die gemeinsame Nutzung eines Etherpads setzt Absprachen zur verlässlichen Zusammenarbeit voraus. Jeder aus der Schülergruppe hat Zugriff auf die Seite und kann diese mitgestalten, aber die Inhalte auch unwiederbringlich löschen. Diese Problematik sollte unbedingt thematisiert werden und zusätzlich dazu die Daten von der Lehrkraft im wöchentlichen Rhythmus als Word-Datei gespeichert werden.