Vorschaubild Wie klingt der Winter? - So klingt der Winter!
Unterrichtsbaustein

Wie klingt der Winter? - So klingt der Winter!

Wir erforschen den Winter musikalisch.

Cora Seibt
Meike Rang
Logo_BSB
25. Februar 2019
25.02.2019

Einstieg

Ziele

Die SuS setzen sich kreativ mit akustischen Ereignissen auseinander, indem sie zu einem Thema Umgebungsgeräusche aufnehmen und mit Hilfe des Programms Audacity verändern und zu einer Collage zusammenstellen.

Fachkompetenzen

Musikproduktion

ästhetische Wahrnehmungsschulung

Kompetenzen in der digitalen Welt
  • Informationen und Daten sicher speichern, wiederfinden und von verschiedenen Orten abrufen
  • Digitale Werkzeuge für die Zusammenarbeit bei der Zusammenführung von Informationen, Daten und Ressourcen nutzen
  • Digitale Werkzeuge bei der gemeinsamen Erarbeitung von Dokumenten nutzen
  • Medienerfahrungen reflektieren, weitergeben und in kommunikative Prozesse einbringen
  • Mehrere technische Bearbeitungswerkzeuge kennen und anwenden
  • Eigene Medienprodukte planen und in verschiedenen Formaten gestalten, präsentieren, veröffentlichen und teilen
  • Inhalte in verschiedenen Formaten bearbeiten, zusammenführen, präsentieren, veröffentlichen und teilen
  • Informationen, Inhalte und vorhandene digitale Produkte weiterverarbeiten und in bestehendes Wissen integrieren
  • Eine Vielzahl von digitalen Werkzeugen kennen und kreativ anwenden
Medienausstattung

BYOD

Aufnahmegerät

Computerraum mit Audacity

Details

Informationen zum Unterrichtsgegenstand

Zu jeder Zeit haben sich Komponisten mit akustischen Phänomenen in ihrer Umgebung auseinandergesetzt. Dieser ästhetische Zugang zu Alltagsphänomenen wird bei der Erstellung einer Klangcollage aktiviert. Im Anschluss daran können Werke wie z.B. Antonio Vivaldis "Vier Jahreszeiten" oder Werke der Programmmusik besprochen werden.

Beschreibung des Unterrichtsbausteins

Die SuS erarbeiten allein oder zu zweit eine Collage. Eine Gruppenarbeit bietet sich weniger an, da die Aufnahmen am PC nachbearbeitet werden müssen - hier lässt sich eine Gruppenarbeit schwer realisieren, da man meist nur 2 Kopfhörer anschließen bzw. zu zweit besser den Bildschirm betrachten kann.

Bildungsplanbezug

Musikproduktion; Förderung der Empfindungs- und Erlebnisfähigkeit

Möglichkeiten der Differenzierung / Individualisierung

Die SuS wählen individuell Klangereignisse aus, das Programm Audacity selbst bietet sehr viel mehr - intuitiv zu erschließende - Möglichkeiten, als die Materialien zeigen. Experimentierfreudige Schüler können sich hier selbst in das Programm weiter einarbeiten.

Hinweise & Links

Hinweise

Die Arbeitsblätter M2 und M3 liegen als Powerpoint-Datei vor und können für die Schülerinnen und Schüler ausgedruckt werden.

Medialinks