Vorschaubild Wortschatz to go – das eigene Vokabular mit Sachtexten erweitern
Unterrichtsbaustein

Wortschatz to go – das eigene Vokabular mit Sachtexten erweitern

Wortschatz aus Sachtexten erschließen, an einer digitalen Pinnwand sammeln und sichern, in kreativen Texten anwenden.

Kerstin Schröter
Meike Völz

1. Einstieg

Ziele

Die Schülerinnen und Schüler erweitern ihre Lesekompetenz und verstehen den gelesenen Sachtext, sie erweitern ihren Wortschatz, sie nutzen padlet für die Zusammenführung und Klassifizierung von Wortschatz, sie erkennen mit Wortwolke Wortwiederholungen in ihren eigenen Texten, sie lernen ihr Smartphone als Unterrichtswerkzeug kennen und sammeln ihre Ergebnisse digital, analysieren und vergleichen diese.

Fachkompetenzen

Lesekompetenz: Informationen aus Sachtexten entnehmen, mit Texten und anderen Medien umgehen

Kompetenzen in der digitalen Welt
  • Speichern und Abrufen
  • Zusammenarbeiten
  • Werkzeuge bedarfsgerecht einsetzen
Medienausstattung

1:1 Ausstattung / 1:2 Ausstattung (Smartphone, Tablet, PC), Beamer oder interaktives Whiteboard

2. Details

Informationen zum Unterrichtsgegenstand

Wir leben in einer zunehmend digitalen Welt. Die Schülerinnen und Schüler setzen sich inhaltlich mit diesem Aspekt auseinander. In diesem Baustein erweitern oder erarbeiten die Schülerinnen und Schüler online ihren Wortschatz mit Hilfe des padlets. Danach wenden sie ihre neu erworbenen Wörter in einem eigenen kreativen Text an. Abschließend überprüfen sie ihre Eloquenz mittels Wortwolke.

Beschreibung des Unterrichtsbausteins

Die Lehrkraft macht sich mit padlet vertraut, erstellt ein neues padlet für die Klasse und kopiert Link und QR Code auf das Arbeitsblatt.
Im Unterricht bekommen die Schülerinnen und Schüler zuerst eine Einführung in die Arbeit mit einem padlet. Sie erstellen darin ihren Wortschatz in Form einer zweispaltigen Tabelle (links: neues Wort – rechts: Bedeutung(en)), die sie während und nach dem Lesen mit ihren neuen Wörtern füllen. Danach können diese Wörter korrigiert und kommentiert werden.
Die Schülerinnen und Schüler wenden einige der neuen Wörter in einem kreativen Text an. Danach erstellen sie aus den Texten online eine Wortwolke und erfahren, welche Wörter sie zu oft eingesetzt haben oder wie eloquent sie sich bereits schriftlich ausdrücken können.

Bildungsplanbezug

- verwenden Ausdrücke, die dem jeweiligen Verwendungszusammenhang angemessen sind
- der Umfang des auch eigenständig erweiterten Wortschatzes wird
genutzt
(vgl. Bildungsplan Stadtteilschule Sekundarstufe I, Deutsch, S.34)

Möglichkeiten der Differenzierung / Individualisierung

Der Text kann gekürzt werden. Der Sachtext ist austauschbar. Die Anzahl der zu verwendenden neuen Wörter für den kreativen Text ist flexibel wählbar.

3. Hinweise & Links

Hier sind keine weiteren Einträge vorhanden.